Schiedsrichterzeitung 06/2019

Eingetragen bei: Schiedsrichterzeitung | 0

Situation 1:

Bei der Ausführung eines Strafstoßes bewegt sich der Torwart nicht nur mit einem, sondern mit beiden Beinen noch vor der Ausführung circa 1 Meter von der Linie nach vorne. Der Ball geht anschließend ohne Berührung des Torwarts und ohne klare Beeinflussung des Schützen über das Tor. Entscheidung?

Situation 2:

Bei der Ausführung eines Eckstoßes schießt der Schütze aus Versehen den etwa 10 Meter entfernt stehenden SR an. Von diesem prallt der Ball direkt zu ihm zurück. Nun spielt er erneut den Ball und flankt ihn vor das Tor. Entscheidung?

Situation 3:

In einem Spiel mit neutralen Assistenten geht der SR durch einen unglücklichen Zusammenprall in Strafraumnähe zu Boden und verliert den Blick über das Spielgeschehen. Kurz darauf landet der Ball im Tor. Soll das Tor anerkannt werden, wenn der SR nicht sehen konnte, wie es erzielt wurde?

Situation 4:

Der Außenverteidiger der Heim-Mannschaft will einen Ball entlang der Seitenlinie zu seinem Stürmer spielen. Dabei trifft er den SR und von diesem prallt der Ball ins Seitenaus. Entscheidung?

Situation 5:

Unmittelbar vor Spielbeginn, bei der Ausrüstungskontrolle im Kabinengang, stellt der SR fest, dass beide Torleute mit exakt dem gleichen Trikot spielen. Dürfen sie das?

Situation 6:

Während einer Spielunterbrechung aufgrund einer Verletzung entscheidet der Schiedsrichter nach Befragen des Spielers, dass keine Betreuer auf das Spielfeld kommen sollen. Er zeigt dies durch ein Handzeichen deutlich an. Der Betreuer betritt jedoch trotzdem das Spielfeld und läuft zu dem Spieler. Entscheidung?

Situation 7:

Der Angreifer dringt mit dem Ball am Fuß  seitlich in den Strafraum ein. Ein Abwehrspieler nimmt einen Ersatzball, der zuvor schon wenige Meter ins Spielfeld gerollt war, aber das Spiel nicht beeinflusste, auf und wirft diesen auf den Spielball. Der Spielball wird durch den Ersatzball zwar nicht getroffen, aber der Angreifer kann den Spielball nicht mehr unter Kontrolle bringen. Zu diesem Zeitpunkt besitzt er zwar keine klare Torchance, jedoch wird er so vom Ball getrennt. Entscheidung?

Situation 8:

Der SR hat wegen einer Unsportlichkeit auf indirekten Freistoß für die angreifende Mannschaft entschieden. Er vergisst bei der Ausführung den Arm zu heben. Der Ball wird direkt ins Tor geschossen. Entscheidung?

Situation 9:

Nach einem Torerfolg zieht der Torschütze zunächst sein Trikot aus und wirft es auf den Boden. Anschließend verlässt er das Spielfeld und jubelt nach Erklettern des Zauns den Zuschauern zu. Wie muss der SR reagieren und entscheiden, wenn der Torschütze trotzdem noch ein identisches Trikot darunter trägt?

Situation 10:

Nach seiner verletzungsbedingten Behandlung wartet der Spieler Nr. 5 an der Seitenlinie auf das Zeichen zum Wiedereintritt. Als sich das Spielgeschehen in seinen Bereich verlagert, läuft er ohne das zustimmende Zeichen des SR auf das Spielfeld und spielt den Ball. Bevor der SR das Spiel deshalb unterbrechen kann, wird dieser Spieler vom Spieler mit der Nr. 10 der gegnerischen Mannschaft zu Boden gestoßen. Erst jetzt erfolgt die Unterbrechung. Entscheidung?

Situation 11:

Der Torwart verlässt seinen Strafraum und bekommt außerhalb von einem Mitspieler den Ball mit dem Fuß zugespielt. Er nimmt ihn mit dem Fuß an. Als er von einem Angreifer bedrängt wird, spielt er den Ball mit dem Fuß in den eigenen Strafraum und nimmt ihn dort in die Hand. Entscheidung?

Situation 12:

Ein Angreifer läuft mit dem Ball am Fuß in die gegnerische Hälfte. Ein weiterer Angreifer läuft in Stellung, allerdings befindet er sich in Abseitsposition. Der ballführende Spieler spielt den Ball in Richtung des abseitsstehenden Mitspielers, legt sich dabei allerdings den Ball selbst vor und läuft diesem hinterher. Der SR-Assistent hat dies nicht rechtzeitig erkannt und zeigt deshalb die Abseitsstellung mit der Fahne an. Entscheidung?

Situation 13:

Ein Abwehrspieler kommt nach einem Zweikampf im Torraum zu Fall und stützt sich mit einer Hand ab. Nun trifft der von dem Angreifer geschossene Ball den Arm des Abwehrspielers, sodass der Ball nicht ins Tor, sondern neben dem Tor ins Aus geht. Wie wird das Spiel fortgesetzt?

Situation 14:

Weil der ausführende Spieler vermeintlich einen Pfiff wahrgenommen hat, der aber definitiv nicht vom SR kam, führt er den Strafstoß aus. Den sehr schwach und aufreizend lässig aufs Tor geschossenen Ball kann der Torwart sicher fangen und seinerseits mit einem schnellen und weit ausgeführtem Abschlag einen vielversprechenden Konter für seine Mannschaft einleiten. Entscheidung?

Situation 15:

Zweikampf an der Torlinie, bei dem der Angreifer  ins Aus gerät. Anschließend will der Verteidiger, der innerhalb des Spielfelds steht, den Ball zu seinem Torwart spielen. Der Angreifer läuft nun wieder zurück ins Spielfeld, kann den Ball erreichen und ein Tor erzielen. Entscheidung?

Lösungen

  1.  Abstoß
  2. indirekter Freistoß
  3. Ja
  4. Einwurf für die gegnerische Mannschaft
  5. Ja
  6. Verwarnung Betreuer
  7. Strafstoß, Verwarnung
  8. Wiederholung des indirekten Freistoßes
  9. Gelb – Gelb/Rot, Tor, Anstoß
  10. direkter Freistoß für Nr. 10, Nr.5 gelb, Nr. 10 rot
  11. indirekter Freistoß
  12. Weiterspielen
  13. Eckstoß
  14. Wiederholung des Strafstoßes
  15. Tor, Anstoß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*